Physiotherapie und Trainingstherapie für Pferde

Jeder Reiter und Fahrer ist auch Trainer seines Pferdes. In diesem Kurs werden physiologische Grundlagen und Trainingsprinzipien für eine gesundheitsfördernde Arbeit mit dem Pferd vorgestellt. Auch anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt was nötig bzw. therapeutisch möglich ist, um langfristig ein gesundes und leistungsfähiges Pferd zu erhalten. Weiterhin werden das Erkennen und Beheben von funktionellen Störungen im Rahmen des Trainingsalltages geschult und Wege zur Leistungssteigerung thematisiert.
 


Futterkamp
Futterkamp, 17.11.2007


Ablauf und Inhalte des Seminars


Theorieteil (09:00 Uhr – 12:15 Uhr)

1.
Begrüßung, Vorstellungsrunde, allgemeine Infos zum Tagesablauf
2. Warum Physiotherapie/ Osteopathie für Pferde?
3. Das Pferd als Sportler
    - Anatomie und Biomechanik
    - Physiologie
    - Anforderungen/ Belastungen in unterschiedlichen Disziplinen
4. Training, der Alltag eines jeden Reiters/ Fahrers
    - Voraussetzungen der körperlichen Leistungsfähigkeit
    - Trainingsprinzipien und Trainingsprozess
    - Spezifische Trainingsformen
    - Erstellen eines Trainingsplanes, Durchführung und Kontrolle
5. Training als Reha-Maßnahme
6. Training des jungen Pferdes

Praxisteil (13:00 - 17:00 Uhr)

    - Ganganalyse
    - Inspektion/ Palpation
    - Problemzonen erkennen und behandeln


Futterkamp
Futterkamp, 17.11.2007



zurück